13. Mai 2019 Stephan Ruhle

Die BMW R 1250 RT

Max´s Fahrbericht des Tages!

Ausfahrt mit der BMW R 1250 RT bei uns im BMW Motorradzentrum Stuttgart.

Wenn der Motorradfrühling nicht von alleine kommen möchte, dann müssen wir dem Wetter eben mit dem richtigen Motorrad trotzen! Windschutz, Wetterschutz Heizung an den richtigen Stellen. Regenschauer? Du kannst mich mal…

Knapp sechs Zentner modernste Technik, angetrieben vom neuen 1250er Boxermotor mit Shift-cam. 136 geschmeidige PS sollten das Gewicht pulverisieren. Schon aus früheren Zeiten als Polizei-Kradfahrer hat die RT einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen. Die RT war mindestens seit der Generation 1100 RT ein Luxusmotorrad, dem man die Leichtfüßigkeit nach dem Anrollen auf den ersten Blick nicht ansieht. Dem niedrigen Schwerpunkt, dem brillianten Fahrwerk und dem Boxermotor sei Dank!

Aufsitzen, Keyless- Knopf gedrückt, Sitzheizung auf halbe Suppe- los geht’s. Die ersten werden jetzt schon die Stirn runzeln: Sitzheizung! „Haben ist immer noch besser als brauchen!“ 😊 Ein paar Kilometer durch den Stuttgarter Süden und schon bin ich wieder warm und eins mit der RT, als sei ich nie von ihr abgestiegen. Motor warm- Hintern warm – auf gehts. Ein wenig ärgerlich noch die leichte Feuchte auf den Straßen, aber die trockenen Stellen werden mehr. Der Boxer, den wir schon reichlich auf der GS gefahren sind, ist auch in der RT das perfekte Antriebsaggregat. Ohne Schütteln, ohne Beschwerde geht sie aus dem Keller im Hohen Gang geschmeidig- offenbar ein Kinderspiel. Mit der halb hoch gestellten, elektrischen Frontscheibe ist es mir erlaubt, mein Kinnteil oben zu lassen. Die Sicherheitsfanatiker mögen mir das verzeihen, aber mit der RT nehme ich mir das raus. Die Kehren am Albaufstieg sind mit der RT ein echter Genuss! Sie zirkelt durch enge Kurven mit kleinen Abstrichen ähnlich gut wie die GS. Ab ca 120 Km/h kommt die typische RT-Massage durch leichten Rückenwind, die der Verkleidung geschuldet ist. Ein Wetterschutz, der den Fahrer bei 120 kaum nass werden lässt. Die Sitzheizung schalte ich mal wieder aus, denn das Thermometer zeigt 15 Grad unterhalb der Alb. Aber dafür schalte ich das Radio ein und grinse. Wahrscheinlich stellen einige von Euch jetzt das Lesen ein: Radio! Ja, es gefällt mir einfach und man darf über die Notwendigkeit auch diskutieren. Auch hier wieder: Haben ist besser als brauchen…

Gerne hätte ich meine Ausfahrt etwas verlängert- so etwa bis nach Cortina dˋAmpezzo oder in die Seealpen 😊 Aus der Traum – es bleibt bei 15 Grad und Schauerwetter.

Die neue 1250 RT ist ein Luxustourer mit sehr sportlichen Ambitionen, die man ihr nicht ansieht, sondern die man erleben muss! Lasst Euch nicht davon abschrecken, dass die 1250 RT ein schweres Motorrad ist, denn das Handling ist der Hammer!

Überzeugt Euch doch mal selbst bei einer Wochenendmiete davon! Im BMW Motorradzentrum Stuttgart haben wir eine brandneue RT zur Vermietung für Euch bereit!

Der Motorradfrühling kommt bestimmt- noch etwas durchhalten. Am Ende wird doch alles gut – nur vorher ist´s manchmal scheiße 😊

Bikergrüße von Eurem Max

Tagged:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.